Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Berchtold gewinnt zwei Titel

Jasmin Berchtold gewann den Austria Cup und den österreichischen Meistertitel.
Jasmin Berchtold gewann den Austria Cup und den österreichischen Meistertitel. ©VOL.AT/Stiplovsek
Die Schwarzenbergerin Jasmin Berchtold zeigt sich weiter in guter Form. Die VSV-Langläuferin holte sich am Wochenende in Villach den Sieg im Austria-Cup und den österreichischen Jugendmeistertitel in der Verfolgung.

In Villach gastierte am Wochenende die Österreichische Langlaufelite.

Am Freitagabend wurde die Nachwuchsmeisterschaft im Staffellauf nachgeholt, die Mitte Jänner in Lackenhof dem Föhn zum Opfer gefallen ist. Vorarlberg war mit zwei Staffeln am Start. In der Klasse Schüler weiblich (3×3 km Skating) belegten Maria Rose RITTER, Magdalena FINK und Magdalena BEER den 9. Rang und in der Klasse Schüler männlich (3×4 km Skating) Tobias FISCHER, Fabian MAURER und Elias MAYER den 7. Rang.

Die ÖM-Titel gingen bei den Schülern jeweils an Staffeln aus Tirol und bei den Jugendlichen jeweils an Staffeln aus Salzburg. 

Am Samstag folgte der 7. Austriacup in der Freien Technik, und Jasmin BERCHTOLD vom SC Egg setzte sich in der Klasse Jugend II weiblich ganz knapp mit 2 Sekunden Vorsprung auf die Salzburgerin Barbara Walchhofer durch. Den 3. Rang belegte Lisa Achleitner aus Tirol. In der FIS-Wertung belegte Berchtold insgesamt den 6. Rang (+46,5 Sek) und erreichte mit 94,21 FIS-Punkten erstmals in ihrer Karriere ein zweistelliges Ergebnis.

Die Platzierungen der VSV-Schülerinnen und Schüler waren wie folgt:

FINK Magdalena, SV Sulzberg – 10. Rang Schüler I w2001 (3 km )
NATTER Raphaela, SC Egg – 14. Rang Schüler I w2001
BEER Magdalena, WSV Schoppernau – 8. Rang Schüler II w2000
RITTER Maria Rose, SC Egg – 16. Rang Schüler II w2000
MAURER Fabian, WSV Sibratsgfäll – 17. Rang Schüler II m2000
FISCHER Tobias, SC Egg – 12. Rang Schüler II m1999
FINK Jakob, SV Sulzberg – 17. Rang Schüler II m1999
MAYER Elias, SC Egg – 18. Rang Schüler II m1999

Am Sonntag wurde dann abschließend um ÖM- und Staatsmeistertitel in der Verfolgung gelaufen. Gestartet wurde in den Kategorien Damen 5 km, Jugend männlich 7,5 km und Herren 10 km mit dem Zeitrückstand vom Samstag in der Klassischen Technik.

In Abwesenheit von Teresa STADLOBER ging der Staatsmeistertitel bei den Damen an Natalie SCHWARZ (Ooe) vor Veronika MAYERHOFER (Sbg) und Kerstin MUSCHET (Knt). Nur wenige Sekunden dahinter kam Jasmin BERCHTOLD (SC Egg) als insgesamt 4. ins Ziel. Die Schwarzenbergerin lief ein hervorragendes Rennen und sicherte sich den Österreichischen Jugendmeistertitel und mit 88,48 Punkten erneut das beste FIS-Ergebnis.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Berchtold gewinnt zwei Titel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen