Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Benji Madden zu schüchtern

©AP
US-Musiker Benji Madden hat am Wochenende in der Nähe der Kings of Leon herumgestanden, sprach sie aber nicht an - obwohl er ein großer Fan der Band ist.
Good Charlotte "The River"
Benji Madden von "Good Charlotte"

Für zwei Worte hat sein Mut dann doch nicht gereicht: Rocker Benji Madden von Good Charlotte ist seinen Idolen, den Kings of Leon, über den Weg gelaufen.
Der Chart-Stürmer ist ein großer Fan der US-Band, die ihrerseits für ihren extremen Party-Angewohnheiten bekannt ist. Als er sie am vergangenen Wochenende allerdings beim Ausgehen erspähte, war es dermaßen aus dem Häuschen, dass er sich nicht getraut hat, sie anzusprechen.
Auf seiner Twitter-Seite schrieb er dazu: “Ich hing gestern mit den Kings of Leon ab. Nun ja, ich war vielleicht mit ihnen unterwegs, aber ich stand in ihrer Nähe. Ok, rein technisch könnten sie gar nicht mitbekommen haben, dass ich auch da war.”
Etwas später wirkte Benji Madden dann etwas zerknirscht wegen seines Schüchternheit-Outings, und schwor deshalb, in Zukunft seine Chancen im Leben wahrzunehmen. Gleichzeitig rief er seine Fans dazu auf, es ihm nachzutun: “Denkt heute Abend über euer Ziel nach. Nicht darüber, was euch im Wege steht, sondern über die Ziellinie. Macht einen Schritt, um der Sache näher zu kommen. Alleine positiv zu denken reicht schon aus! Tut es”, schrieb er.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Benji Madden zu schüchtern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen