Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Benicio del Toro ist das neue Magnum-Gesicht

Nun ist es offiziell: Am Dienstag wurde auf der Eskimo Eis-Pressekonferenz 2010 der neue Magnum-Celebrity vorgestellt: Es ist Oscar-Gewinner und Action-Star Benicio del Toro!
Benicio wirbt für Magnum

Magnum feiert hier in Österreich heuer seinen 20. Geburtstag. Mag. Marlies Gebetsberger, Magnum Marketingmanager: “20 Jahre Erfolg verpflichtet, und deshalb bringen wir zum runden Geburtstag auch die spektakulärste Neueinführung, seit es Magnum gibt.”

Magnum Gold – “so kostbar wie Gold”

Die Innovation im Jubeljahr heißt Magnum Gold und ist das weltweit erste goldene Eis am Stiel. So richtig nach oben ging es, als man bei Magnum gleichzeitig mit der Einführung von Magnum Temptation, der in einer Box verpackten Magnum Luxusvariante, auch auf die werbliche Unterstützung von Hollywoodstars setzte. Genussmomente am und mit Sti(e)l präsentierte 2008 Eva Longoria, die alles andere als desperate Hausfrau aus der Wisteria Lane.

2009 folgte Eva Mendes als Magnum Genuss-Botschafterin. Gebetsberger: “Seit wir auf prominente Testimonials setzen, haben sich die Wachstumsraten weltweit verdoppelt.” Auch in Österreich gab es verkaufsseitigen Applaus für den Einsatz der Evas mit Star-Appeal. Und 2010?

Zum Geburtstagsjubiläum bringt man mit Magnum Gold nicht nur das Eskimo Highlight des Jahres, sondern stellt dem edelsten Mitglied der Magnum Familie auch Oscarpreisträger und Golden Globe Gewinner Benicio del Toro zur Seite. “Wir freuen uns besonders, dass wir heuer einen solchen Top-Star für Magnum und die neue Kampagne gewinnen konnten.”, so Gebetsberger. Und der extravagante Star aus “Traffic”, “Che”, “Sin City” und “The Wolfman” ist begeistert: “Magnum Gold ist anders als jedes Eis, das ich jemals gegessen habe. Der Geschmack ist einzigartig und hat einen echten Wow-Faktor.”

Benicio del Toro dreht das ganz große Ding im actionreichsten Magnum TV-Spot aller Zeiten Noch nie lagen Nerven- und Gaumenkitzel so nah beieinander: Unter der Federführung von Bryan Singer, Hollywood-Regisseur und Produzent der mit Emmy und Golden Globe ausgezeichneten Fernsehserie “Dr. House”, der bereits bei “Die üblichen Verdächtigen” mit Benicio del Toro zusammenarbeitete, entstand ein Werbespot der Extra-Klasse.

“Benicio del Toro macht sich mit seiner charmanten Partnerin auf, den Coup des Jahres zu landen und 75 Millionen Goldbarren zu stehlen. Dabei entdeckt er, dass es noch etwas weitaus Kostbareres gibt als echtes Gold: ein Tresor vollgepackt mit Magnum Gold”, beschreibt Gebetsberger den Plot.

Konzeptioniert wurde der Spot im Stil großer Action-Klassiker aus dem Genre der Heist-Movies wie “Ocean´s Eleven” von der spanischen Agentur Lola/Madrid. Gedreht wurde Anfang des Jahres in Los Angeles mit dem Hollywoodstar und der aus Brasilien stammenden Schauspiel-Kollegin Caroline de Souza Correa, die auch schon in “Star Wars Episonde III” oder “The Fast and the Furious: Tokio Drift” zu sehen war.

“Die Kampagne spielt mit der Idee, dass Eis genau so wertvoll sein kann wie echtes Gold – so lange es Magnum Gold ist”, meint auch Benicio del Toro zum neuen Fernseh-Spot, der ab April in Österreich on air gehen und nicht nur Magnum Fans begeistern wird. Laut Gebetsberger werden auch City Lights passend und zeitgleich zum TV-Spot in der Art von Filmplakaten in allen großen Städten Österreichs zum Einsatz gelangen.

Der Star auf der Suche nach Komplizen

Aber nicht nur Hollywoodstars sind Teil des goldenen Coups. Benicio del Toro sucht tatkräftige Unterstützung beim größten Goldraub aller Zeiten. Auf www.mymagnum.at wird ab Mitte März jeder zum Komplizen auf der Jagd nach Magnum Gold…

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Benicio del Toro ist das neue Magnum-Gesicht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen