AA

Ben Stiller blödelt im Privateben nicht gerne

Star-Comedian Ben Stiller reißt seine Witze lieber auf der Leinwand als zu Hause.
Bilder des Schauspielers
Sein aktueller Film "Greenberg"

Nur Teilzeit lustig: Schauspieler Ben Stiller (44) spielt privat nicht gerne den Comedian, weil er sich auf der Leinwand witziger findet.

Der Star (‘Nachts im Museum’) spielte in den letzten Jahrzehnten immer wieder in den lustigsten Filmen Hollywoods mit und begeisterte ganze Heerscharen an Fans. 

Und trotzdem ist sich der Star nicht sicher, was sein Talent angeht. Beispielsweise enthüllte die Comedy-Ikone nun, im Alltag niemals die ganze Aufmerksamkeit auf sich zu lenken, weil er seine lustigen Energie lieber für seine Filmrollen aufspart.

“Ich bin nicht der Typ, der ständig Witze reißt”, betonte Stiller gegenüber dem Magazin ‘Empire’. “Eigentlich denke ich sogar, dass ich privat nicht so lustig bin und ich habe auch nie versucht, der lustigste Typ im Raum zu sein.”

Sein Erfolg jedoch bleibt ungetrübt. Eine Tatsache, die den Sympathikus immer wieder überrascht. Kurz vor seinem 45. Geburtstag denkt der Schauspieler oft darüber nach, wie weit er gekommen ist.

“Wenn du in deinen Zwanzigern bist, hast du diese Vorstellung davon, was du tun willst, aber ich hätte nie gedacht, dass ich die Möglichkeit haben werde, in so vielen Filmen mitzuspielen, wie das der Fall war”, sinnierte der gebürtige New Yorker. “Wenn du älter wirst, musst du dir die Zeit nehmen, um wertzuschätzen, wo du bist.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Ben Stiller blödelt im Privateben nicht gerne
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen