AA

Bellende Brit in Großbritannien angesagt

Nicht singend, sondern bellend ist Britney Spears in Großbritannien noch ganz vorne mit dabei: Der Name der strauchelnden US-Sängerin landete in der Hitliste der beliebtesten Star-Namen für Hunde.

Auf Platz eins der britischen Hunde-Top-Ten, die die große Tierheimorganisation PDSA ermittelte, steht jedoch „Tyson“, nach dem Boxer Mike Tyson.

In Ehren der britischen Königsfamilie folgt auf der Nummer zwei „Harry“, wie Prinz Harry. Danach kommen „Robbie“ (Williams), „Elvis“ (Presley) und Fußballernamen wie „Rooney“ (nach Manchester-United-Idol Wayne Rooney) und „Beckham“, nach David Beckham. Während „Britney“ auf Platz zehn landete, schaffte es „Paris“ (Hilton) auf die sieben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Bellende Brit in Großbritannien angesagt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen