Belgische Häftlinge flohen per Hubschrauber

Ausbruch in James-Bond-Manier: Aus einem Gefängnis im belgischen Brügge sind mit Hilfe eines Hubschraubers vermutlich mehrere Häftlinge geflüchtet. Das berichtete die belgische Nachrichtenagentur Belga mit Verweis auf den flämischen Radiosender VRT am Donnerstagabend in Brüssel.

Demnach wurde der Pilot des Hubschraubers zuvor von Unbekannten als Geisel genommen. Der Helikopter soll dann im Gefängnishof gelandet sein und unter anderem einen der gefährlichsten Kriminellen Belgiens befreit haben. Auf das Konto des Mannes gehen der Meldung zufolge zahlreiche Gewalttaten, darunter auch Entführungen. Es wird angenommen, dass noch zwei weitere Insassen geflohen sein könnten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Belgische Häftlinge flohen per Hubschrauber
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen