Belgier will Stromrechnung mit 215 Kilogramm Münzen zahlen

Wer den Cent nicht ehrt, ist die Stromrechnung nicht wert: Mit 215 Kilogramm Münzen will der Belgier Patrick Janssen seine Stromrechnung in Höhe von 931,02 Euro bezahlen.

Der 37-Jährige plant, die Eurocents am Freitag in Schubkarren am Sitz des belgischen Stromlieferanten Electrabel abzuliefern, berichtete das flämische Boulevardblatt “Het Laatste Nieuws” am Mittwoch.

Die Aktion sei ein Protest gegen die hohen Energiekosten, sagte der arbeitslose Vater von drei Kindern. Electrabel-Sprecherin Lut Vande Velde will das Kleingeld selbst in Empfang nehmen, obwohl das Unternehmen Zahlungen mit mehr als 50 Münzen laut Gesetz ablehnen darf. “Wir wissen, dass die Energiepreise sehr gestiegen sind – in Belgien wie auch in umliegenden Ländern”, sagte Vande Velde.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Belgier will Stromrechnung mit 215 Kilogramm Münzen zahlen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen