Beine sind versichert

Mariah Carey will kein Risiko eingehen und hat ihre Beine nach einem Bericht des britischen Boulevardblattes "Daily Mirror" für eine Milliarde Dollar versichern lassen.  

Die 36-Jährige habe sich zu diesem Schritt entschlossen, nachdem sie einen Mega-Deal mit dem Rasierklingenhersteller Gilette abgeschlossen habe, der mit Careys Beinen werben will.

Da demnächst eine große US-Tour anstehe, wolle Carey sich für den Fall von Unfällen absichern, erklärte ein Freund der Sängerin dem „Mirror“. „Die Versicherungssumme entspricht ihrer Poupularität.“ Neben ihrer Stimme ist ihr attraktives Äußeres eines der Markenzeichen der Popsirene aus den USA.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Beine sind versichert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen