AA

Beim Holzspalten Finger abgetrennt

18-jähriger verletzte sich bei Holzarbeiten schwer.
18-jähriger verletzte sich bei Holzarbeiten schwer. ©Symbolbild/Bilderbox
St. Anton - In St. Anton im Montafon trennte sich ein 18-jähriger Forstfacharbeiter aus Bludenz mit einem Holzspalter den Daumen zur Gänze ab. Der Mann wurde ins Lkh Bludenz eingeliefert.

Der junge Mann spaltete mit einem Holzspalter Brennholz zu Herdholz. Durch Unachtsamkeit geriet er mit dem rechten Daumen zwischen Spaltkeil und Holzstück. Der sich senkende Spaltkeil trennte ihm den Daumen zur Gänze ab. Der Verletzte wurde von einem Arbeitskollegen erstversorgt und anschließend mit der Rettung ins Lkh Bludenz eingeliefert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • St. Anton
  • Beim Holzspalten Finger abgetrennt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen