„Beileid allen Opfern und Angehörigen“

©VOL.AT/Vlach
Fassungslosigkeit und Entsetzen herrscht auch bei den Lords, dem Motorradclub, der die Party veranstaltet hat.

„Die volle Tragweite der Geschehnisse haben wir erst am Montag realisiert. Als die Schüsse abgefeuert wurden, verfehlte eine Kugel knapp meinen Kopf. Beim Abbau des Holzverschlags wurde uns dann erst richtig klar, wo überall die Geschosse eingeschlagen sind“, erzählt Dietmar „Flash“ Halbeisen, Präsident der Lords, auf W&W-Anfrage. Als die Situation eskalierte, versuchte man auch von Seiten des Motorradclubs alles, um den Attentäter zu stellen. „Drei von uns gingen auf den wild um sich Schießenden zu und konnten ihn letztlich hindern, weiter in die Menge zu schießen. Sie befinden sich jetzt in psychologischer Betreuung. Wir möchten hier noch unser Beileid allen Angehörigen und Opfern ausdrücken.“

Hier die ganze WANN & WO-Ausgabe online lesen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Nenzing
  • „Beileid allen Opfern und Angehörigen“
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.