Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Beifall für Doris Dörries neuen Film

Bei den Filmfestspielen in Venedig ist der deutsche Wettbewerbsbeitrag „Nackt“ von Doris Dörrie mit überwiegender Zustimmung aufgenommen worden.

Bei einer ersten Vorführung am Montagabend erhielt die Beziehungskomödie längeren Beifall. Der neue Streifen der 47-jährigen Regisseurin gefiel auch durch die prominente Besetzung. Unter anderem spielen darin Heike Makatsch, Jürgen Vogel, Nina Hoss und Benno Fürmann mit.

Der Film erzählt von drei befreundeten Paaren, die bei einem Abendessen ihre jeweilige Beziehung auf eine Probe stellen: Die Männer und Frauen gehen die Wette ein, ob man den eigenen Partner mit verbundenen Augen erkennen kann.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Beifall für Doris Dörries neuen Film
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.