AA

Bei Weihnachtsbaumsuche im Wald verirrt

Auf der Suche nach dem richtigen Weihnachtsbaum ist ein Vater mit seinen drei Kindern drei Tage im Wald verschollen gewesen.

Ein Polizeihubschrauber fand sie schließlich in den Bergen im Norden Kaliforniens und konnte sie in zwei Flügen in Sicherheit bringen. Als erstes wurden die beiden jüngsten Kinder, die 14-jährige Tochter Alexis und der zwölfjährige Joshua in Sicherheit gebracht. Der 38-jährige Vater folgte mit dem 18-jährigen Sohn im zweiten Flug.

Die vier hatten sich vor starkem Schneefall in einen Wasserkanal geflüchtet. In den Schnee auf der darüberliegenden kleinen Brücke stampften sie das Wort „help“ (Hilfe). Als der Hubschrauber in der Nähe landete, sank er einen halben Meter in den Schnee ein. Die Rettung war aber reine Glückssache. Für die Besatzung des Helikopters war es angesichts zunehmenden Schneefalls die letzte Möglichkeit, die vier auszufliegen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Advent
  • Bei Weihnachtsbaumsuche im Wald verirrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen