AA

Bei Handfestem Streit Polizisten geschlagen

©Bilderbox
Bregenz, Wolfurt - Am Samstag gegen 01:50 Uhr gerieten zwei befreundete junge Männer in eine handfeste Auseinandersetzung, die von der Polizei geschlichtet werden musste.

Die zwei jungen Männer im Alter von 19 und 20 Jahren aus Bregenz bzw. Wolfurt gerieten an der Bregenzer Rheinstraße aus unbekannter Ursache in Streit, der schließlich zu einer massiven tätlichen Auseinandersetzung zwischen den Beiden führte.

Zwei Beamte der Polizeiinspektion Bregenz versuchten die am Boden liegenden Streiteten zu trennen, wodurch sie jedoch selbst zum Ziel von Schlägen wurden. Die Beamten kündigten daraufhin zweimal erfolglos den Einsatz von Pfeffespray an. Da auf diese Aufforderungen keine Reaktion erfolgte, wurde der Pfefferspray gezielt eingesetzt, wodurch die Parteien endlich getrennt werden konnten.

Während sich der Wolfurter ruhig verhielt, musste der Bregenzer von den Beamten am Boden fixiert werden, da er weitere Schläge und Tritte gegen die Beamten tätigte. Aus diesem Grunde wurden ihm die Handschellen angelegt.

Beide Personen wurden von der Rettung in das LKH Bregenz gebracht und medizinisch versorgt. Sie haben durch die vorangegangene Auseinandersetzung leichte Verletzungen erlitten. Eine weitere polizeiliche Anhaltung erfolgte nicht.

Beide Personen werden nach Abschluss der Erhebungen an die Staatsanwaltschaft Feldkirch angezeigt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bei Handfestem Streit Polizisten geschlagen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen