AA

Bei Arbeitsunfall Finger abgetrennt

©Bilderbox
Ludesch, Thüringen, Nenzing - Bei Prüfungsarbeiten an einem Personenaufzug in Nenzing hat sich ein 24-jähriger Techniker schwer verletzt.

Der 24-Jährige geriet mit der rechten Hand zwischen Tragseil und Treibscheibe des Personenaufzugs, wodurch sein Zeigefinger komplett abgetrennt wurde. Daneben erlitt er Verletzungen an Daumen und Mittelfinger. Laut Polizei Thüringen wurde der junge Mann mit der Rettung ins LKH Feldkirch eingeliefert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bei Arbeitsunfall Finger abgetrennt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen