AA

Behindertensport: Bonadimann und Lanzinger räumten bei Ski-ÖM ab

Bonadimann holte vier Titel.
Bonadimann holte vier Titel. ©VOL.AT/Roland Paulitsch
Der Vorarlberger Philipp Bonadimann und der Salzburger Matthias Lanzinger haben am Wochenende bei den österreichischen Ski-Meisterschaften im Behindertensport kräftig abgeräumt.

Bonadimann gewann alle vier Sitzend-Bewerbe (Slalom, Riesentorlauf, Super-G und Superkombination), Lanzinger gewann bei seinen ersten Staatsmeisterschaften im Behindertensport die Stehend-Rennen im Slalom, Riesentorlauf und der Kombination. Im Super-G musste sich der ehemalige Weltcupläufer dem Kärntner Markus Salcher geschlagen geben.

Bei den Sehbehinderten siegten der Salzburger Martin Steger zweimal (Slalom, RTL), sowie Christian Hesch (Super-G/OÖ) und Wolfgang Moll (Superkombination/W). Bei den Damen gewann Danja Haslacher Slalom und Super-G stehend. Die Britin Heather Mills, Ex-Frau von Beatles-Mitglied Paul McCartney, wurde im Slalom disqualifiziert und belegte im Super-G unter drei Starterinnen ihrer Kategorie Rang drei.

APA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Behindertensport: Bonadimann und Lanzinger räumten bei Ski-ÖM ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen