AA

Begrüßen Sie die Luftschläge gegen den Islamischen Staat?

Österreich sei zwar neutral und daher auch "friedliebend", aber deshalb nicht "naiv".
Österreich sei zwar neutral und daher auch "friedliebend", aber deshalb nicht "naiv".
Außenminister Kurz begrüßt die US-Luftoffensive gegen die Dschihadisten-Gruppe „Islamischer Staat“ im Nordirak und in Syrien. Sind Sie seiner Meinung?

Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) hat die von US-Präsident Barack Obama angekündigte Luftoffensive gegen die Dschihadisten-Gruppe “Islamischer Staat” im Nordirak und in Syrien begrüßt. “Die Luftschläge und auch Waffenlieferungen sind wichtig, um die Terroristen zurückzudrängen”, sagte er am Freitag.

Österreich sei zwar neutral und daher auch “friedliebend”, aber deshalb nicht “naiv”. Einwände, wonach Obama ein Mandat des UN-Sicherheitsrats abwarten hätte sollen und er zudem dem syrischen Diktator Bashar al-Assad in die Hand spiele, kommentierte Kurz folgendermaßen: “Ich habe amerikanisches Verhalten auch schon anders gesehen. In diesem Fall war es aber richtig, dass die Amerikaner agiert haben.”

Create your free online surveys with SurveyMonkey , the world’s leading questionnaire tool.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frage des Tages
  • Begrüßen Sie die Luftschläge gegen den Islamischen Staat?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen