AA

Beginn der 60. Bregenzer Festspiele

Am Mittwoch Vormittag eröffnet Bundespräsident Heinz Fischer die 60. Bregenzer Festspiele. Am Abend hat im Festspielhaus die Oper "Maskerade" von Carl Nielsen Premiere.

Das Oeuvre des dänischen Komponisten bildet auch im Konzertprogramm einen Schwerpunkt des Bregenzer Festspielsommers 2005. Bei mehr als 80 Veranstaltungen – von Oper über Konzerte, Operette und Schauspiel bis „Kunst aus der Zeit“ – werden bis 21. August an die 200.000 Besucher erwartet.

Bei dem als Programm-Show gestalteten Eröffnungs-Festakt am Vormittag sprechen neben Heinz Fischer u.a. auch Kunststaatssekretär Franz Morak (V), Festspielpräsident Günter Rhomberg und David Pountney. Auch die Wiener Symphoniker, seit 1946 Bregenzer Festspielorchester, feiern in diesem Jahr ihren 60. Sommer am Bodensee.

Mittelpunkt des Festivals ist der von Robert Carsen neu inszenierte „Troubadour“. Die Verdi-Oper wird nach der Premiere am morgigen Donnerstag heuer noch 25 Mal auf der gigantischen Seebühne gespielt und im kommenden Jahr wieder aufgenommen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Beginn der 60. Bregenzer Festspiele
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen