Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Begeisterter Empfang für Schweinsteiger in Chicago

©Reuters

Großer Bahnhof für Bastian Schweinsteiger am Flughafen von Chicago. Der deutsche Fußball-Weltmeister wird künftig für den Chicago Fire Soccer Club in der nordamerikanischen Profiliga Fußball spielen.

Mehr als 500 Fans waren gekommen, um Schweinsteiger angemessen zu begrüßen. Selfies mit dem 32-jährigen standen hoch im Kurs, Schweinsteiger gab auch bereitwillig Autogramme. Statements von ihm gab es aber zunächst nicht.

“Fußballgott” Schweinsteiger gefeiert

Die Fans aus Chicago feierten Schweinsteiger mit Sprechchören und Trommeln, auch ein Plakat mit der Aufschrift “Fußballgott” war zu lesen. Bereits am Samstag könnte Schweinsteiger im Spiel gegen Montreal Impact erstmals für Fire auflaufen.

Nach gut eineinhalb Jahren hatte der frühere Bayern-Star sein Kapitel bei Manchester United beendet. Schweinsteiger erhielt in den USA einen Einjahresvertrag und soll in dieser Zeit angeblich umgerechnet 4,2 Millionen Euro verdienen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Begeisterter Empfang für Schweinsteiger in Chicago
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen