Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Begehung schon vor Baubeginn

Der Traum von einem eigenen Haus schwebt vielen Österreichern vor. 2003 wurden 5581 Fertighäuser in Österreich errichtet, das entspricht einem Anteil von 33,7 Prozent am Markt der Ein- und Zweifamilienhäuser.

Somit ist in Österreich bereits jede dritte neu errichtete Ein- bzw.- Zweifamilienhaus ein Fertighaus. Und immer mehr Österreicher entscheiden sich für ein Fertighaus – kein Wunder, denn die Vorteile sind vielfältig: So ist das Produkt schon vor Baubeginn zu besichtigen – in den Musterhauszentren in ganz Österreich.

Es fällt einem Laien oft nicht leicht, sich die gezeichneten Entwürfe und Modelle des geplanten Eigenheimes in der Realität vorzustellen. Und wenn die ersten Wände bereits hochgezogen sind und das Ganze dann doch anders aussieht, als man es sich vorgestellt hatte, sind nachträgliche Änderungen äußerst kostspielig.

Modelle 1:1

Dieses Problem gibt es bei Fertighäusern nicht: In Musterhäusern und Fertighauszentren in ganz Österreich zeigen die verschiedenen Anbieter ihre diversen Haustypen im Maßstab 1:1, begeh- und begreifbar für die ganze Familie. Man kann in Ruhe durchgehen, alles auf sich wirken lassen, seine Vorstellungen deklarieren und sich mit dem Fertighausverkäufer über gewünschte Eigenheiten und Details unterhalten.

Gemeinsam mit der Fertighausfirma plant und baut der zukünftige Hausherr sein maßgeschneidertes Fertighaus. Mit Eigenleistungen, die der Bauherr auf Wunsch selbst bestimmt. Ganz individuell. Änderungen beim Grundriss sind genauso möglich wie verschiedene Zubauten, vom Erker bis zum Wintergarten oder einer Terrasse. Auch eine Kombination der Baumaterialien, also beispielsweise von Holz und Ziegel, ist machbar.

Fertighäuser in Vorarlberg:

Bien-Zenker
Messestraße 5
6850 Dornbirn

Elk Fertighaus
Lustenauerstraße/Kaufmännen 4
6850 Dornbirn

Elk Fertighaus
Am Blütenweg 2
6804 Feldkirch-Altenstadt

Hanlo
Königshofstraße 63
6804 Altenstadt

Libella Haus
Nibelungenstraße 38
6845 Hohenems

Wolf-Haus
Dürne 75
6842 Koblach (Autobahnausfahrt Klaus/Koblach)

ROWA hat unverwechselbare Wohnkultur

Der vielseitige ROWA-Ökoputz der wärme- und schalldämmend wirkt, ist nicht nur ein optimales Produkt zum Sanieren oder Renovieren. Sensationell für den Fertighausbereich, die aktive Oberfläche ist flexibel und verhindert Risse bis zu 2mm. Unzählige Farben, Uni oder Wischtechnik Exklusives Design, edles Material, ein Bekenntnis zu Stil und Wohnqualität.

Die Firma ROWA-Gächter in Altach ist nicht nur Ökoputz-Experte, auch ein kompetenter Partner für Parkett und andere Bodenbeläge bis zur Vorhangschiene, Wasserbetten – alles für die Raumgestaltung.

Fa. ROWA-Gächter
6844 Altach Emme 4
Tel. 05576/76360

Natur pur, Baumwolle und natürliche Bindemittel sind Garant für ein gesundes Wohnen. Kein kaltes Abstrahlen der Wände mehr. Rowa erzeugt so ein heimeliges Wohngefühl.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schöner Wohnen
  • Begehung schon vor Baubeginn
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.