AA

Bediensteter der Justizanstalt Feldkirch vorläufig suspendiert

Eine Mitarbeiterin der Justizanstalt Feldkirch wurde vom Dienst suspendiert.
Eine Mitarbeiterin der Justizanstalt Feldkirch wurde vom Dienst suspendiert. ©VOL.AT
Im Fall eines außerhalb der Justizanstalt Feldkirch gefundenen USB-Sticks mit sensiblen Daten, den angeblich eine Beamtin der Justizanstalt Feldkirch verloren haben soll, ist eine Sachverhaltsdarstellung zur strafrechtlichen Überprüfung an die Oberstaatsanwaltschaft Innsbruck übermittelt worden.

Zudem sei in der Angelegenheit ein Bediensteter der Justizanstalt Feldkirch vorläufig vom Dienst suspendiert worden, informierte das Justizministerium auf APA-Nachfrage.

Vollständige Namen

Der Fall wurde Mitte August 2020 bekannt. Eine Beamtin soll einen USB-Stick mit vertraulichen und brisanten Daten außerhalb des Gefängnisses bei einem Fahrradständer verloren haben, berichtete damals die "Kronen Zeitung", der die Sache zugetragen worden sei. Der Finder des Datenträgers soll diesen angeblich anonym an die Datenschutzbehörde weitergeleitet haben. Darauf sollen sich neben privaten Fotos der Frau auch Protokolle mit dienstinternen Angelegenheiten und von Sitzungen mit Liechtensteins Polizeichef, Bescheide zu Fußfessel-Anträgen und Anfragen von Botschaften befunden haben, alles unter Nennung der vollständigen Namen der Beteiligten.

Verfahren noch nicht eingeleitet

Das Justizministerium leitete eine Untersuchung des Vorfalls ein. Mit einer strafrechtlichen Prüfung der Sache ist nun laut Auskunft des Ministeriums die Oberstaatsanwaltschaft Innsbruck betraut worden. "Zur Vornahme der Sicherung von Beweismitteln" sei zudem ein Bediensteter der Justizanstalt vorläufig suspendiert worden. "Ein Disziplinarverfahren wurde noch nicht eingeleitet", hieß es weiter. Weitere Informationen könne man derzeit dazu nicht erteilen. Nach nicht bestätigten Informationen sollen neben dem PC auch das Handy des Mitarbeiters beschlagnahmt worden sein.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bediensteter der Justizanstalt Feldkirch vorläufig suspendiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen