Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bedeutendste Briten

Winston Churchill, Prinzessin Diana und John Lennon haben geschafft, was Tony Blair, Königin Elizabeth II. und Paul McCartney verweigert blieb.

Einer am Samstag veröffentlichten Umfrage zufolge zählen sie zu den zehn bedeutendsten Briten aller Zeiten. Der britische Sender BBC hatte in einer per Telefon und Internet ausgeführten Umfrage rund 30.000 Briten befragt, wen sie für die bedeutendste Persönlichkeit des Landes hielten. Dass der Dichter William Shakespeare einen Platz unter den Top Ten gefunden habe, sei wenig überraschend gewesen, teilte der Sender mit. Doch die Wahl von Prinzessin Diana und dem Ex-Beatle John Lennon werde vermutlich schon für Verwunderung sorgen.

Neben dem früheren Premierminister Churchill, Shakespeare, Lennon und Prinzessin Diana sind Königin Elisabeth I., der Biologe Charles Darwin, der Physiker und Mathematiker Isaac Newton, der Ingenieur Isambard Kingdom Brunel, der Heerführer Oliver Cromwell und der Admiral Horatio Nelson in der Bestenliste vertreten. In den kommenden fünf Wochen sollen die Auserwählten in verschiedenen Fernsehsendungen porträtiert werden. Daraufhin folgt eine Abstimmung der Zuschauer, in der sie ihren Favoriten bestimmen sollen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Bedeutendste Briten
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.