Beachvolley Bädersommer weiter on Tour

Nach verregneten Stationen in den ersten Juniwochen freuten sich nicht nur die Veranstalter des Raiffeisen Club Beachvolley Bädersommer über das tolle Wetter der vergangenen Tage.

Zahlreiche Badegäste besuchten die Freibäder „In der Riebe“ Götzis sowie die Rheinauen Hohenems und nahmen das attraktive Beachvolleyballangebot in Anspruch. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl wurden ein kindergerechtes Programm und eines für fortgeschrittene Jugendliche gleichzeitig angeboten. Während die einen die Grundlagen des Beachvolleyballs wie Pritschen und Baggern lernten, trainierten andere bereits an kniffligen Beachvolleyballtricks. Das Erlernte konnte dann in realen Matches umgesetzt werden. Kühle Pfanner Getränke löschten dabei den Durst der aktiven Teilnehmer. Das in den Rheinauen ausgetragene Mixed-Beachvolleyballfinale ging an die jungen Beachvolleyballer Nina Moretti und Mathias Geier.

Raiffeisen Club Beachvolley Bädersommer 08 – Gesamtwertung Mixed-Beachvolleyball:
1. Nina Moretti / Mathias Geier
2. Tina Flatz / Daniel Zenz
3. Christa Sperger / Piet Muxel
und Katharina Nagel / Herbert Dragaschnig

Der Raiffeisen Club Beachvolley Bädersommer 08 hat mittlerweile die Halbzeitphase erreicht. Doch das Ende der Veranstaltungsserie ist nach sechs Wochenenden in sechs der schönsten Freibäder Vorarlbergs noch längst nicht erreicht. Weitere vier Stationen stehen als Pflichttermine im Veranstaltungskalender. In den kommenden Wochen ist der Raiffeisen Club Beachvolley Bädersommer 08 im Alpenbad Montafon, Waldbad Enz, Aquarena St. Gallenkirch und zu guter Letzt im Strandbad Bregenz zu Gast. An allen Veranstaltungstagen bietet sich wieder die Gelegenheit, mit erfahrenen Beachvolleyballtrainern kostenlos zu trainieren und an kleineren Turnieren sowie Gewinnspielen mit attraktiven Sachpreisen teilzunehmen.

Einfach vorbeikommen und mitspielen – Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Beachvolley Bädersommer weiter on Tour
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen