Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Be A Lady": Video zur Sexismus-Debatte geht viral

Schauspielerin Cynthia Nixon zitiert im Video das Gedicht "Be A Lady They Said".
Schauspielerin Cynthia Nixon zitiert im Video das Gedicht "Be A Lady They Said". ©APA/AFP/JOHN MACDOUGALL
Frau-Sein im Jahr 2020 ist gar nicht so einfach, denn alltäglicher Sexismus ist nach wie vor ein großes Problem. Im Netz wird deswegen gerade ein Video von Schauspielerin Cynthia Nixon gefeiert.

Gerade erst fiel das Urteil im Missbrauchsskandal gegen Harvey Weinstein – ein Sieg für die Frauen und die Me-Too-Bewegung. Nun wird die Sexismus-Debatte erneut angefacht.

Schauspielerin Cynthia Nixon postet auf Instagram ein Video über den Sexismus im Alltag einer jeden Frau. Der Clip "Be A Lady" wird seitdem von Tausenden Frauen weltweit gefeiert. Darin zitiert die Schauspielerin das Gedicht "Be A Lady They Said" von Camille Rainville.

Der Text handelt von auferlegten Verhaltensmustern, Zwängen und Vorurteilen, mit denen Frauen täglich konfrontiert werden. "Sprich nicht so laut, rede nicht so viel", "Zeig nicht so viel Haut", "Sei nicht prüde", "Sei nicht so verklemmt" - Aussagen, die die meisten Frauen wohl schon einmal gehört haben. Produziert wurde das Video vom US-Magazin "Girls. Girls. Girls."

(Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • "Be A Lady": Video zur Sexismus-Debatte geht viral
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen