AA

ÖBB führt neue Kindermarke ein

©BB
Um Bahnfahrten für Kinder und Familien attraktiver zu gestalten, hat sich die ÖBB eine neue Kindermarke einfallen lassen. Unter dem Motto Timi Taurus - Freunde am Zug sollen künftig neun Figuren den Kindern die Werte und Kernkompetenzen der ÖBB spielerisch beigebracht werden.

Die neue Kindermarke soll die seit 1987 bestehenden Bahn Bezi ersetzen, hieß es heute, Donnerstag, in einer Aussendung der ÖBB. Timi Taurus, Tobi Talent, Desi Desiro, Jack Railjet, Didi Dosto, Gustav Güterzug, Lehrer Dampf, Draisinchen und Piti Postbus heißen die neun Figuren, die den Kindern “spielerisch und pädagogisch wertvoll die Bahn, und vor allem den Spaß an der Bahn näher bringen” sollen, erklärte der Vorstandsdirektor der ÖBB-Personenverkehr AG, Stefan Wehinger. In Kinderbüchern, Mal-Rätselheften und Spielkarten lernen die Kinder in spielerischer Form, dass etwa die meisten Züge elektrisch fahren und dadurch die Umwelt schonen, oder dass man bei Bahnübergängen auf die Ampel achten muss.

In den Fernverkehrszügen werden von den Zugbegleitern Mal-Rätselhefte, Rubbelkarten in Form von Kinderfahrkarten und Spielkarten an die Kinder verteilt. Weiters wird das Kinderbuch „Timi Taurus und die Zugschule“ sowie T-Shirts, Käppis und weitere Streuartikel als Gewinn bei Veranstaltungen und im Internet verlost. Künftig wird es deshalb laut ÖBB eine eigene Subseite für Kinder auf der ÖBB-Homepage geben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • ÖBB führt neue Kindermarke ein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen