AA

Bayern und Schalke siegen

Bayern München hat mit einem 5:2-Kantersieg bei Bayer Leverkusen die Tabellenspitze der deutschen Bundesliga übernommen. Im zweiten Schlager der zweiten Runde kam Schalke zu einem 2:1 in Dortmund.

Der bisherige Tabellenführer Bremen tritt erst am Sonntag in Mainz an.

Der Meister aus München ließ den Herausforderern aus Leverkusen von Beginn an keine Chance. Bereits nach elf Minuten hatten Ballack und Maakay für die Vorentscheidung gesorgt. Da half auch dann der Anschlusstreffer durch Berbatow aus einem geschenkten Elfmeter nichts, die Münchener blieben überlegen und stellten dank Karimi schnell den alten Abstand wieder her. Schließlich oblag es Maakay mit zwei Treffern in der zweiten Halbzeit der Bayer-Elf ein empfindliches Heimdebakel zuzufügen.

Spannender gestaltete sich da schon das Revierderby. Die Dortmunder gingen dank eines wegen Hands umstrittenen Treffers von Smolarek in Führung, schließlich drehte aber Teamstürmer Kuranyi die Partei mit zwei Toren noch um. In der Schlussphase wurde den Dortmundern ein Koller-Tor aberkannt.

Gut in die Saison gestartet ist auch der HSV. Nach dem 2:0 der Hamburger bei Bielefeld hält man wie Bayern und Schalke beim Maximum von sechs Punkten. Viel zu tun hatte Jürgen Macho im Dress von Kaiserslautern. Der österreichische Goalie musste gegen Duisburg gleich drei Mal hinter sich greifen, trotzdem reichte es zum Sieg – Endstand: 5:3. Hertha BSC kam gegen Aufsteiger Frankfurt zu einem 2:0 -Erfolg, und jeweils 1:1 endeten die Partien Nürnberg-Hannover und Mönchengladbach gegen Wolfsburg.

Neben der Bremen-Partie gibt es am Sonntag ein zweites Spitzenspiel. Der VfB Stuttgart empfängt ohne den verletzten Martin Stranzl Aufsteiger Köln.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Bayern und Schalke siegen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.