AA

Bayer parkte Auto direkt über Fackel: Wagen fing Feuer

Salzburg - Mit einem brennenden Auto endete am Freitagabend in Strobl für einen 51-jährigen Münchner eine kleine Unachtsamkeit. Der Deutsche hatte seinen Audi A6 auf dem Parkplatz eines Gasthauses geparkt.

Dabei übersah er eine brennende Fackel, die als Abgrenzung diente, und stellte seinen Wagen direkt über dieser ab, so dass kurz darauf das Fahrzeug Feuer fing, wie die Polizei im Pressebericht mitteilte.

Passanten bemerkten das brennende Auto und konnten das Feuer noch vor Eintreffen der alarmierten Feuerwehr löschen. Die Höhe des entstandenen Schadens war vorerst nicht bekannt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Bayer parkte Auto direkt über Fackel: Wagen fing Feuer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen