AA

Bautätigkeit in Rankweil

Vom Umlauf der Basilika aus, ergibt sich ein imposanter Überblick auf die Baustelle des Vinomnacenters, einem wahren Großbauvorhaben mitten im Rankweiler Zentrum. Während der Arbeiten an der Tiefgarage, hat die Baustelle inklusive ihrer Nebeneinrichtungen jetzt das größte Ausmaß erreicht.

In den letzten Tagen wurde in unmittelbarer Nachbarschaft eine weitere Baustelle eingerichtet. Bis zum Schulbeginn im September dieses Jahres wird das Gebäude der Zentrumsschule Rankweil-Vorderland umgebaut.
27 Jahre ist das Gebäude der Allgemeinen Sonderschule Rankweil-Vorderland alt und auf Grund von geänderten Unterrichtsmethoden ist der Bedarf an zusätzlichen Unterrichtsräumen, im Laufe der Zeit, stark gewachsen. Deshalb entschloss sich der Schulerhalterverband der Allgemeinen Sonderschule Rankweil zu einer aufwendigen Erweiterung und Adaptierung des bestehenden Baukörpers – zusätzliche Unterrichtsräume, Therapieräume und eine eigene Schulbibliothek entstehen dadurch.

Ebenso betrifft die Erneuerung die hauseigene Gebäudetechnik, die auf den neuesten Stand gebracht wird. Um den Schulbetrieb nicht zu beeinträchtigen werden die Baumaßnahmen, für die mehr als 1,6 Mio. Euro veranschlagt sind, in den Sommerferien durchgeführt. Da das Dachgeschoss ausgebaut wird, ist an der Nordseite des bestehenden Gebäudes eine Fluchttreppe notwendig. Bis auf diese geringe Grundinanspruchnahme wird nach den Baumaßnahmen die Schulwiese westlich des Marktplatzes, insbesondere nach Fertigstellung des Vinomnacenters im nächsten Jahr, wieder fast in ihrer alten Größe der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen.

Quelle: Marktgemeinde Rankweil

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Bautätigkeit in Rankweil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen