AA

Baustelle legt Verkehr lahm

Schruns - Noch rund zweieinhalb Monate müssen sich Autofahrer mit der Baustelle auf der L 188 Montafoner Straße zwischen der Rätikonkreuzung in Schruns und der Illwerkesiedlung im Gemeindegebiet von Bartholomäberg arrangieren.
Umfrage zur Verkehrssituation
Alles über die Ampelregelungen
Dauerstau in Schruns
VN-Umfrage zu den Staus

Besonders Autofahrer, die in Richtung Schruns unterwegs sind, ärgern sich seit Wochen: Die eingerichtete Ampelregelung sorgt während der Hauptverkehrszeiten für kilometerlangen Stau und bis zu einer Stunde Zeitverlust.

Irrelevante Zeitersparnis

Eine angedachte Ausweitung der Arbeitszeiten bzw. ein Zwei-Schicht-Betrieb an der Baustelle wird nun laut Harald Marte vom Straßenbauamt nicht zustande kommen: „Die dadurch eingesparte Zeit ist bei einer solchen Baustelle nicht relevant.“ Die Arbeiten würden jedoch genau im Terminplan liegen, was auf einen pünktlichen Abschluss der Baustelle hoffen lässt. Bis zum 18. September sei der Abschnitt Rätikonkreuzung bis zum Autohaus Lins komplett abgeschlossen. Während die großen Zeitverluste durch den Stau bei der Bevölkerung für Aufregung sorgen, sieht man die Situation in den Gemeindestuben gelassener. „In den letzten Tagen hat die Abwicklung des Verkehrs gut funktioniert“, so Bahl. „Die Baustelle ist notwendig und unumgänglich. Nun sind Zusammenhalt und Verständnis von allen Seiten gefragt“, meldete sich der Bürgermeister von Bartholomäberg, Martin Vallaster, zu Wort. „Wichtig ist nur, dass sich alle Verkehrsteilnehmer an die vorgeschriebenen Geschwindigkeitsbeschränkun-gen halten“, appelliert Vallaster an die Vernunft der Autofahrer auf die Frage nach dem Mehrverkehr durch die beliebte Ausweichstrecke über Bartholomäberg.

Umfahrung für 2010

Für den zweiten Bauabschnitt, der im April 2010 beginnt und bis Oktober desselben Jahres dauern soll, laufen jedoch bereits jetzt Gespräche über eine mögliche Umfahrung. „Im Herbst wird der Radweg von Kaltenbrunnen bis zur Rätikonkreuzung in Schruns ausgebaut. Ob eine Umfahrung über den Radweg während des zweiten Bauabschnittes möglich ist, wird derzeit geprüft – bis dato ist es jedoch nur eine Überlegung“, erklärt Bürgermeister Erwin Bahl auf „VN“-Anfrage.

Umfrage zur Verkehrssituation:

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

Alles über die Ampelregelungen:

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schruns
  • Baustelle legt Verkehr lahm
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen