AA

Baustelle eingeschneit

Der Radweg soll, bis auf die Asphaltierung, noch dieses Jahr fertig werden.
Der Radweg soll, bis auf die Asphaltierung, noch dieses Jahr fertig werden. ©rew
Gaißau. (rew) „Eigentlich war am 10 Dezember Termin für das Asphaltieren. Doch jetzt hat uns der Schnee einen Strich durch die Rechnung gemacht“, erklärt Bürgermeister Reinhold Eberle die Situation bezüglich des neuen Radwegs in Gaißau.
Radwegbau in Gaißau
Radwegbau Gaißau

Dieser entsteht derzeit zwischen Weidenweg und Ofenstraße. Insgesamt sind die Bauarbeiten inzwischen recht weit fortgeschritten. „Wir werden den Weg noch heuer abschließen, so weit, dass nur noch der Asphalt selbst fehlt, der nun eben im Frühjahr gemacht wird“, so Reinhold Eberle. Dafür müssen noch die Lichtpunkte angebracht werden und eine abschließende Oberschicht auf den Weg aufgebracht. Dieser ist derzeit noch nicht ganz durchgängig, es fehlt allerdings lediglich noch ein Stück von zwei Metern. „Im Weidenweg fehlt noch eine Entwässerungsleitung, die durch Private organisiert wird“, sagt Bürgermeister Eberle. Das soll allerdings schon sehr bald erledigt sein. Das Ziel sei es, so Eberle, über den Winter einen zwar nicht asphaltierten, aber dennoch gut befahrbaren Fahrradweg zu haben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gaißau
  • Baustelle eingeschneit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen