Baustelle an der Gemeindegrenze

Derzeit kommt es zu Behinderungen auf der L14 Richtung Alberschwende
Derzeit kommt es zu Behinderungen auf der L14 Richtung Alberschwende
Sommerzeit ist Baustellzeit – dies trifft derzeit auch auf die L14 von Buch nach Alberschwende zu.

Bei der Gemeindegrenze wird das bestehende Brückenbauwerk aufgrund des schlechten Zustandes, nun von der Andelsbucher Baufirma Oberhauser & Schedler abgetragen. In den kommenden Wochen entsteht hier ein neuer größerer Gewölbedurchlass. Damit die Behinderungen für den Fließverkehr so gering wie möglich sind und die Arbeiten zügig voranschreiten können, wird eine Hilfsbrücke zum Einsatz kommen. Während der Bauphase soll es nur zu einer kurzen Totalsperre der Straßenverbindung kommen, heißt es seitens des Landesstraßenbauamtes (die Bevölkerung würde hierbei zeitgerecht informiert werden). Rund 1,5 Kilometer weiter auf der Landesstraße L14 Richtung Alberschwende, sind in der nächsten Zeit ebenfalls Bauarbeiten im Gange. Nach dem Starkregenereignis vor drei Jahren, werden hier noch notwendige Arbeiten unter anderem an der Böschung und am Gelände durchgeführt.Vorarlberg, buch, L14

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Baustelle an der Gemeindegrenze
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen