AA

Bausparen erlebt Höhenflug

Mit 240.000 Neuabschlüssen und 461 Mill. Euro Finanzierungsleistung haben Österreichs fünf Bausparkassen im ersten Quartal 2004 neue Rekorde geschrieben.

„Daran konnten auch die Tatsachen nichts ändern, dass Kommerzbanken ihre Euro-Finanzierungen angesichts des historischen Niedrigzinsniveaus heute ebenfalls zu Okkasionspreisen anbieten, bzw. dass die Häuslbauer im Ländle weiter massiv in Franken investiert sind.“ Das sagte Vorstandsdirektor Mag. Manfred Ulreich von der Bausparkasse ABV, die turnusmäßig den Vorsitz im Arbeitsforum der fünf Institute innehat.

Auch das jahrzehntelang gültige „ungeschriebene Gesetz“, wonach die Bausparer in Ostösterreich sparen und jene im Westen mit diesem Geld bauen, gilt Ulreich zufolge so nicht mehr. „Heute wird sehr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Bausparen erlebt Höhenflug
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.