AA

Baupause beim Hafengelände

Ausruhen und genießen
Ausruhen und genießen
Bregenz. Die Umbauarbeiten beim Bregenzer Hafen machen Pause, damit die Touristen und Besucher der Festspiele Molo und Schifffahrt ungestört genießen können.
Neugestaltung Hafengelände

Vor der Sommersaison ist am Bregenzer Hafen viel passiert. Der Westmolo wurde eröffnet und erfreut sich bereits großer Beliebtheit bei den Besuchern. Mit den Umbauarbeiten ist aber derzeit Schluss ? es herrscht Sommerpause. Die Bregenzer Festspiele und die Besucher werden also durch Baulärm beim Hafen nicht gestört. Nach der Saison, im Herbst, geht es weiter. Dann wird die Promenade beim alten Hafengebäude verbreitert. Die Fußgänger haben dort künftig mehr Platz zur Verfügung und es entsteht eine klare Trennung zwischen Gehweg und Radfahrern. Im kommenden Jahr wird dann der Hafenvorplatz zwischen dem alten und neuen Hafengebäude neu gestaltet.

kiwi (Quelle: vn)

hafen, 6900 bregenz, austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Baupause beim Hafengelände
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen