AA

Bäuerliche Komödie mit Witz

Bauer Wachter steht unter der Fuchtel von "seiner" Rosa
Bauer Wachter steht unter der Fuchtel von "seiner" Rosa ©Foto: str
Theater Bartholomäberg

Es war ein unterhaltsamer Abend für die Premierengäste der Theatergruppe Bartholomäberg, die sich am Samstag Abend im Gemeindesaal in Bartholomäberg eingefunden hatten. Präsentiert wurde das Stück “Rendezvous im Bauernkasten”. Dabei steht der Bauer Hubert Wachter sehr stark unter der scharfen Hand und Stimme seiner Frau Rosa, die so nebenbei auch die Frauenbewegung “Los vom Mann” im Dorf leitet. Doch mit Hilfe seines Knechtes Severin versucht er sich wieder als Familienoberhaupt zu etablieren. Und dabei greifen die beiden zu einer List. Dass dabei auch ein unehelicher Sohn auf dem Bauernhof auftaucht und nach seinem leiblichen Vater sucht, erschwert die ganze Situation natürlich noch und stiftet in der Familie noch mehr Verwirrung. Und am Ende hat sich fast alles geändert, oder alles ist beim Alten. Jedenfalls sorgten die Schauspieler für viel Lacher und auch so manche Situationskomik, die sich aus dem Dialekt heraus ergab, sorgte beim Publikum für Heiterkeit. Vor allem Hubert Wachter alias Manfred Vallaster lebte sich in die Rolle des unterdrückten Bauern voll hinein. Erwähnenswert ist auch die tolle Bühnenkulisse, die detailgetreu einer Bauernstube nachgebaut wurde. Weiter Aufführungen gibt es am kommenden Wochenende am Samstag, 9. April und Sonntag, 10 April, sowie am Samstag, 16. April und Sonntag, 17. April und am Sonntag, 24. April und Montag, 25. April.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schruns
  • Bäuerliche Komödie mit Witz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen