AA

Baubescheid für Mediamarkt jetzt am Prüfstand

Feldkirch, Rankweil -  Landesraumplaner vermuten in Baubescheid für neuen Mediamarkt in Feldkirch offenbar gravierende Mängel.

Im Mittelpunkt steht dabei ein von der Bezirksbehörde Feldkirch erlassener Baubescheid für den Mediamarkt. Der Markt bewirbt bekanntlich seit Tagen die für übermorgen, Donnerstag, geplante Eröffnung eines neuen Marktes im Einkaufszentrum im Feldkircher Stadtteil Altenstadt. Genau diesen Plänen könnten die Raumplaner des Landes einen Strich durch die Kalkulation machen. „Der Baubescheid wird im Hinblick auf seine Rechtmäßigkeit überprüft. Sollten sich Grundlagen als falsch erweisen, gibts ein Problem“, erklärt Wirtschaftslandesrat Karlheinz Rüdisser im Gespräch mit den VN. Das Ganze werde in der Raumplanungsstelle des Landes mit Wilfried Bertsch an der Spitze unter die Lupe genommen.

„Fragwürdige Vorgangsweise“

Bertsch ging noch einen Schritt weiter: „Sollten sich bei der Untersuchung Fehler herausstellen, so könnte der Baubescheid von uns aufgehoben werden müssen.“ In der Folge müsste die Bezirksbehörde das Verfahren noch einmal durchführen.“ In der Nachbarkommune Rankweil, auf deren Gemeindefläche die Parkflächen des Einkaufszentrums stehen, zeigt man sich befremdet. Bürgermeister Martin Summer spricht wörtlich von einer „fragwürdigen und nicht den Abmachungen entsprechenden Vorgangsweise“. Das Land habe nämlich im Frühjahr 2011 deutlich gemacht, dass alle Umwidmungsanträge an den Raumplanungsbeirat (dazu zählt neben jenem der Stadt Feldkirch für Interspar Altenstadt und Mediamarkt auch einer der Gemeinde Rankweil zur Umwidmung von Verkaufsflächen für den Neubau des Merkurmarktes) erst weiter bearbeitet werden, wenn die „Interkommunale Einzelhandelsentwicklung im Kreuzungsbereich L190/L52 – Feldkirch Nord“ fertiggestellt sei, erinnert Summer an eine in Ausarbeitung befindliche Studie des Kommunalberaters CIMA. Die Berater prüfen derzeit die Auswirkungen der Erweiterungspläne aller geplanten Handelsbetriebe (inklusive Möbelhaus Leiner beim Merkurmarkt) hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf die Zentren von Feldkirch und des Vorderlandes. Summer: „Dieser Baubescheid nimmt die raumplanerischen Themen vorweg und führt alle weiteren Untersuchungen ad absurdum, denn somit wären alle Flächen im EKZ Altenstadt für zentrumsrelevante Güter umgewidmet.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Baubescheid für Mediamarkt jetzt am Prüfstand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen