AA

Bashir weist Verbindung zu Anschlägen von sich

Der Führer der indonesischen Organisation Jemaah Islamiyah, Abu Bakar Bashir, hat jegliche Verbindung zu den Anschlägen auf Bali zurückgewiesen.

Es handle sich um das Werk ausländischer Terroristen, sagte Bashir am Montag in einem Interview mit dem Rundfunksender El-Shinta in Jakarta. Indirekt beschuldigte er die USA der Verwicklung in das Attentat: „Die amerikanische Regierung wird alles tun, um ihr Ziel zu erreichen.“

Es sei kein Geheimnis, dass die USA den Islam schwächen müssten, da sie ihn als den Feind ihrer Zivilisation betrachteten. Jemaah Islamiyah werden Kontakte zum Terrornetzwerk El Kaida vorgeworfen. Bei dem Anschlag kamen am Samstag fast 200 Menschen ums Leben, überwiegend westliche Touristen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Bashir weist Verbindung zu Anschlägen von sich
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.