AA

Barroso eröffnet "Haus der Europäischen Union"

Gebäude wird am Freitag eröffnet
Gebäude wird am Freitag eröffnet ©APA (Pfarrhofer)
EU-Kommissionspräsident Barroso und der Präsident des Europaparlaments, Jerzy Buzek, eröffnen am Freitag das neue "Haus der Europäischen Union" in Wien. Zu dem Festakt am Vormittag werden auch Bundespräsident Fischer, Vizekanzler Pröll und Außenminister Spindelegger sowie der Wiener Bürgermeister Häupl erwartet.

Das Haus am Standort der ehemaligen ÖGB-Zentrale in der Wipplingerstraße 35, Wien-Innere Stadt, beherbergt nicht nur die Österreich-Vertretung der EU-Kommission, sondern auch das Informationsbüro des Europäischen Parlaments. Beide Institutionen sehen in dem neuen Gebäude “einen modernen bürgernahen Standort”, mit dem der Dialog mit den Bürgern verstärkt und das Thema Europäische Union “transparent und verständlich” kommuniziert werden soll. Der Neubau von einem Architektenteam um Silja Tillner und Alfred Weidinger bietet u.a. drei Veranstaltungssäle.

Für die Wiener Vertretung der EU-Kommission sind rund 20 Personen tätig. Ihr Leiter ist seit einem Jahr Richard Kühnel, früher Mitarbeiter von EU-Außenkommissarin Ferrero-Waldner. Das achtköpfige Team des Informationsbüros des EU-Parlaments leitet Wolfgang Hiller.

An die Eröffnung schließt gleich am Freitag eine Veranstaltung für Jugendliche “EU4U-Mein Europa gehört mir” an. Am Montag folgt ein Symposium zum Thema “Mittel- und Osteuropa. Der Weg in die Zukunft”. Bei einem Tag der Offenen Tür können Besucher am Nationalfeiertag (26. Oktober) das neue Haus erkunden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Barroso eröffnet "Haus der Europäischen Union"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen