Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Barroso bekräftigt Forderung nach europäischer Bankenunion

EU-Kommissionspräsident: Pläne könnten bis 2013 realisiert werden.
EU-Kommissionspräsident: Pläne könnten bis 2013 realisiert werden. ©AP
EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso hat seine Forderung nach einer europäischen Bankenunion bekräftigt.
Spanien weiter unter Druck

Die Banken der Europäischen Union sollten von einer grenzüberschreitenden Behörde beaufsichtigt werden, sagte Barroso der in London erscheinenden Zeitung “Financial Times” vom Dienstag. Der Plan könne bereits bis zum kommenden Jahr realisiert werden, ohne dass dafür bestehende Verträge geändert werden müssten.

“Unter den EU-Mitgliedsstaaten gibt es jetzt ein viel klareres Bewusstsein über die Notwendigkeit, in Sachen Integration weiter zu gehen, insbesondere im Bereich des Euros”, sagte Barroso dem Blatt. Dies sei eine “Lehre aus der Krise”.

Am Wochenende hatte sich die Eurozone geeinigt, Spaniens angeschlagenen Banken mit Hilfen von bis zu 100 Milliarden Euro unter die Arme zu greifen. Neben den aktuellen Sorgen um Spanien und Griechenland beschäftigt sich die Europäische Union derzeit intensiv mit weiteren Schritten, um Europa vor künftigen Krisen zu schützen, dazu zählt auch die Idee einer Bankenunion.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Barroso bekräftigt Forderung nach europäischer Bankenunion
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen