Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Barcelona kämpft sich in die nächste Runde - Bayern problemlos weiter

Messi brachte den FC Barcelona mit 2 Toren und einer Vorlage ins CL-Viertelfinale.
Messi brachte den FC Barcelona mit 2 Toren und einer Vorlage ins CL-Viertelfinale. ©AP
Der FC Barcelona zog dank eines 3:0-Heimsieges gegen ein starkes Chelsea ins CL-Viertelfinale ein. Bayern München feierte nach dem 5:0 im Hinspiel auch in Istanbul einen 3:1-Sieg.

Nach dem 1:1 im Hinspiel in London ging der FC Barcelona als Favorit in das Rückspiel in Spanien. Bereits kurz nach dem Anpfiff kam Suarez nach einem schönen Spielzug mit etwas Glück an den Ball und legte weiter auf Messi. Dieser sorgte mit einem haltbaren Schuss durch die Beine von Chelsea-Keeper Courtois in der 2. Minute für den perfekten Start in die Partie. In weiterer Folge hielt Chelsea durchaus gut mit und kam zu mehreren Ausgleichs-Chancen. Genau in dieser Phase gelang Barcelona dann durch Dembelé (20.) nach schöner Messi-Vorarbeit zum 2:0. Auch in der restlichen Spielzeit der ersten Halbzeit agierte Barcelona alles andere als souverän. Chelsea fehlte jedoch die letzte Konsequenz vor dem gegnerischen Tor, um dies ausnutzen zu können. Kurz vor der Pause scheiterte Marcos Alonso mit einem Freistoß an der Außenstange.

Messi mit endgültiger Entscheidung

Zu Beginn der zweiten Halbzeit machte Chelsea sofort wieder viel Druck und brachte Barca immer wieder in Bedrängnis. Zudem hätte man nach einem Zweikampf zwischen Piqué und Alonso in der 50. Minute durchaus auch auf Elfmeter entscheiden können. Ein Treffer wollte jedoch auch in dieser Phase nicht gelingen. Auf der anderen Seite sorgte Messi in der 63. Minute mit seinem zweiten Treffer für die endgültige Entscheidung – erneut sah der sonst so starke Chelsea-Torhüter Courtois nicht besonders glücklich aus.

Mit diesem Treffer war das Duell endgültig entschieden, was beiden Mannschaften in weiterer Folge deutlich anzumerken war. Am Ende jubelte der FC Barcelona über einen hart erkämpften und sicher zu hoch ausgefallenen 3:0-Heimsieg. Mit einem Gesamtscore von 4:1 stehen Messi und Co. somit im Viertelfinale der Champions League.

Bayern auch in Istanbul siegreich

Der FC Bayern München hat auch das Pflichtprogramm auf dem Weg ins CL-Viertelfinale erfolgreich absolviert. Nach dem 5:0 gegen Besiktas Istanbul im Hinspiel in München gewannen die Deutschen auch das Rückspiel in Istanbul mit 3:1. Thiago Alcantara traf für die Bayern bereits in der 18. Minute zur Führung. Direkt nach Wiederanpfiff der zweiten Hälfte bugsierte Gökhan Gönül den Ball dann zum 2:0 ins eigene Tor. Vagner Love (59.) gelang immerhin der Ehrentreffer für den türkischen Meister, ehe Wagner (84.) für den 3:1-Endstand sorgte.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Barcelona kämpft sich in die nächste Runde - Bayern problemlos weiter
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen