AA

Bankgeheimnis ist Geschichte

Das Bankgeheimnis in Österreich ist Geschichte.
Das Bankgeheimnis in Österreich ist Geschichte. ©APA
Die Frage des Tages von VN und VOL.AT: Finden Sie es gut, dass das Bankgeheimnis nun de facto abgeschafft wurde?

Der Nationalrat hat das Bankgeheimnis Dienstagmittag de facto abgeschafft. Dank der Stimmen der Grünen erzielte die Koalition bei der Kontoeinschau die notwendige Zwei-Drittel-Mehrheit.

Änderungen gibt es auch, um jene Steuerhinterzieher (Abschleicher) zu erreichen, die 2012/2013 heimlich ihr Vermögen aus der Schweiz bzw. Liechtenstein nach Österreich zurücktransferiert hatten, um ihr Geld vor Inkrafttreten der Steuerabkommen mit diesen Ländern vor der Finanz in Sicherheit zu bringen. Mit einem rückwirkenden Kapitalzuflussgesetz müssen Banken der Finanz jeden Betrag über 50.000 Euro melden, der vor Inkrafttreten der Abkommen mit diesen Ländern (2012 und 2013) getätigt worden ist.

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.

Der Direktlink zur Umfrage.

Die letzte Frage des Tages

Sind Sie dafür, dass erfolgreiche Volksbegehren automatisch zu einer Volksbefragung führen?
Ja – 92,01 Prozent
Nein – 7,99 Prozent

889 Umfrage-Teilnehmer

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frage des Tages
  • Bankgeheimnis ist Geschichte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen