Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Banküberfall in Linz

Ein mit einem Messer bewaffneter Mann hat Mittwoch früh eine Bank in Linz überfallen. Der Täter konnte flüchten.
Eine Fahndung wurde eingeleitet. Nähere Details waren vorerst noch nicht bekannt. Das gab das Landeskriminalamt in einer Presseaussendung bekannt.

Der Unbekannte bedrohte eine Angestellte, legte einen Plastiksack auf das Kassenpult und sagte nur: “vollmachen”. Anschließend flüchtete er zu Fuß. Die Polizei fahndet nach einem rund 1,80 Meter großen, schlanken Mann. Er sprach südländischen Akzent und trug zum Tatzeitpunkt Jeans, eine dunkelblaue Jacke, eine schwarze Haube und eine auffallend große Sonnenbrille.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Banküberfall in Linz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen