Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bank und Wohnen statt Wirtshäuser

Die „Taube“ in Egg wird dieser Tage abgerissen und macht der neuen Filiale der Raiba Platz.
Die „Taube“ in Egg wird dieser Tage abgerissen und macht der neuen Filiale der Raiba Platz. ©stp
Egg, Schnepfau. Als Wirtshäuser hatten sie schon vor einiger Zeit geschlossen, jetzt sind sie auch als Objekte verschwunden: Die „Taube" in Schnepfau-Hirschau wurde schon vor einigen Wochen abgerissen, bei der „Taube" in Egg leisten dieser Tage die Bagger ganze Arbeit.

In Egg muss das Traditionsgasthaus der neuen Filiale der Raiba weichen. Wie in der „VN”-Heimat ausführlich berichtet, war Raiffeisen schon länger auf der Suche nach einem neuen Standort, da die bisherigen Räumlichkeiten modernen Anforderungen einer Bank nicht mehr entsprechen. Das ehemalige Gasthaus macht nun dem zukunftsweisenden Projekt der Raiba Platz.

Im Weiler Hirschau der Gemeinde Schnepfau war die „Taube” über Jahrzehnte der Mittelpunkt des „Dorflebens”. Deshalb hat Planer Johann Muxel eine Lösung gefunden, die Gastlichkeit im Dorf zu wahren und hat – eigenständig vom eigentlichen Projekt – auf der gegenüberliegenden Straßenseite ein kleines Gasthaus mit etwa 40 bis 50 Sitzplätzen vorgesehen, „weil es auch für die künftigen Bewohner der neuen Anlage und natürlich für die alteingesessene Hirschauer Bevölkerung wichtig ist, einen Treffpunkt im Dorf zu haben.” Anstelle des Gasthauses entstehen zwei neue Gebäude mit gemeinsamer Tiefgarage und insgesamt 18 Wohnungen. Zum Teil „Hauptwohnsitze”, aber auch Ferienwohnungen, wie Planer Muxel im Gespräch mit den „VN” erläutert.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Bank und Wohnen statt Wirtshäuser
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen