AA

Bank für Tirol und Vorarlberg steigt bei Moser Holding ein

Die Moser Holding AG zog es 2012 wieder zurück ins Innsbrucker Stadtzentrum
Die Moser Holding AG zog es 2012 wieder zurück ins Innsbrucker Stadtzentrum ©APA
Die Bank für Tirol und Vorarlberg (BTV) steigt bei der Moser Holding ein: 24,99 Prozent hält die BVT künftig am Tiroler Medienunternehmen, die restlichen 75,01 Prozent verbleiben im Besitz der Familie Moser, wie am Freitag in einer Aussendung mitgeteilt wurde.

Möglich wurde diese Beteiligung auch durch den Rückkauf der von der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich gehaltenen Anteile von 14,63 Prozent im Juni.

“Investieren statt spekulieren”

“Wir freuen uns, mit der BTV einen soliden, heimischen Partner gefunden zu haben, der ebenso wie die Moser Holding auf Tradition und Unabhängigkeit setzt”, wird Aufsichtsratsvorsitzender Ernst Buob zitiert. “Die Tatsache, dass die zukunftsweisende Produktstrategie der Moser Holding von der BTV voll mitgetragen wird, ist für uns ein Indikator einer erfolgreichen, gemeinsamen Zukunft.” Die BTV, die mit dieser Beteiligung “investieren statt spekulieren” will, wünscht sich eine langfristige Partnerschaft: “Unternehmen brauchen stabile Eigentümerverhältnisse, um ihre unternehmerische Struktur langfristig abzusichern”, so BTV-Vorstandssprecher Peter Gaugg.

Zahlreiche Beteiligungen

Zur Moser Holding, die aktuell rund 1.330 Mitarbeiter beschäftigt, gehören eine Reihe von Tiroler Medien, allen voran die “Tiroler Tageszeitung” als Flaggschiff, sowie einige österreichweite Medienbeteiligungen. Beteiligungen hat es in der Geschichte des Unternehmens bereits mehrfach gegeben: So hielt etwa ab 1991 der deutsche Axel Springer Verlag 65 Prozent, die Aktien wurden allerdings 2002 wieder zurückgekauft. 2003 stieg die Südtiroler Athesia Druck- und Verlagsgruppe ein und hielt bis 2007 50 Prozent am Unternehmen. Die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich war von 2008 bis 2013 an der Moser Holding beteiligt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Bank für Tirol und Vorarlberg steigt bei Moser Holding ein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen