AA

Bamir Topi zum Präsidenten Albaniens gewählt

Albanien - Bamir Topi, Vertrauter von Ministerpräsident Sali Berisha, ist am Freitagabend vom Parlament zum künftigen Präsidenten Albaniens gewählt worden.

Dies meldete der private TV-Sender „Top-Channel“ auf seiner Internetseite. Topi erreichte knapp mehr als die erforderliche Drei-Fünftel-Mehrheit von 84 Stimmen: 86 Abgeordnete stimmten für den Fraktionschef und stellvertretenden Vorsitzenden von Berishas rechtsgerichteter Demokratischer Partei (PD).

Ein Großteil der Mitte-Links-Opposition blieb dem vierten, nunmehr erfolgreichen Wahlgang wieder fern. Mindestens elf Oppositionsmandatare waren jedoch erschienen, sodass insgesamt 91 Abgeordnete anwesend waren. Die Mitte-Rechts-Regierung stellt 80 Abgeordnete. Somit stimmten mindestens sechs Volksvertreter der Opposition für den Kandidaten der Regierung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Bamir Topi zum Präsidenten Albaniens gewählt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen