Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bambi-Gala mit großen Emotionen

Pop-Prinzessin Britney Spears war das Gesprächs­thema Nummer eins bei der 60. Verleihung des ältesten deutschen Medienpreises in Offenburg. Bilder des Abends  [Videos im Text] |

Viele der 1.200 geladenen Gäste zollten der 26 Jahre alten US-Sängerin Respekt – dafür, dass sie ihrem persönlichen Tief entronnen ist und es wieder an die Spitze der Musik-Charts geschafft hat. Spears nahm ihren Bambi in der Kategorie Pop International lächelnd, aber schweigend entgegen. Ihr Laudator, Modezar Karl Lagerfeld, sagte am Donnerstagabend: “Nicht nur als Künstlerin verdienen Sie diesen Bambi. Auch aus vielen anderen Gründen”.

Davor stellte Britney den Song “Womanizer” aus ihrem neuen Album “Circus” vor, das an diesem Freitag in Deutschland erscheinen soll. “Ich finde es gut, dass Britney einen Bambi bekommt, denn sie braucht jetzt etwas zum Festhalten”, bemerkte Komiker Mike Krüger in Anspielung auf die privaten Schwierigkeiten von Spears. Zuletzt hatte die 26-Jährige mit Alkohol-Eskapaden, dem Sorgerechtsstreit um ihre beiden Kinder und Psychoabstürzen in den Schlagzeilen gestanden.

Große Gefühle zeigte Schauspielerin Christine Neubauer, die ihren Bambi in der Kategorie Fernsehen erhielt. “Ich bin keine Schauspielerin, die mit einem Riesenknall kommt”. Daher habe sie es immer schwer gehabt: “Ich kann nicht mit Skandalen dienen, das tut mir leid, das ist für die Presse sehr schwierig.”

Olympiasieger im Superschwergewicht Matthias Steiner, der den Bambi im Bereich Sport erhielt, standen Tränen in den Augen. Frank Plasberg, der mit einem Bambi in der Kategorie Moderation ausgezeichnet wurde, brachte zur Preisverleihung seine Mutter mit. Er widmete den Preis seinen Eltern: “Ich danke dem Team, das das Unmögliche möglich gemacht hat: mich”. Schauspieler und Weltenbummler Hardy Krüger, der für sein Lebenswerk geehrt wurde, nahm den Preis sichtlich gerührt entgegen.

Durch den Abend führte TV-Entertainer Harald Schmidt wie immer souverän und mit einigem Spott. Als Bambi-Show-Moderator hat Schmidt mittlerweile genügend Erfahrung – zum dritten Mal in Folge war er Conférencier der Gala.

Vor rund 1.200 Gästen erhielt Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton den ersten Bambi des Abends. Er wurde mit einem Sonderpreis ausgezeichnet, der ihm von Tennis-Legende Boris Becker überreicht wurde. “Dieser Preis geht an alle hinter mir. Tausende haben mich unterstützt, deshalb darf ich heute hier stehen”, sagte Hamilton. “Supertalent”-Jurorin Sylvie van der Vaart, die von Schmidt als “niederländische Königin der Herzen” angekündigt wurde, nannte Hamilton “diszipliniert, aber verwegen und ganz lecker”.

Zu den weiteren Preisträgern gehörten die US-Schauspieler Meg Ryan und Keanu Reeves. TV-Entertainer Stefan Raab erhielt den Bambi in der Kategorie Entertainment. Zudem US-Designer Tommy Hilfiger (Mode), Leona Lewis als Shootingstar, Til Schweiger für Film national. Als bester deutscher Schauspieler wurde Michael “Bully” Herbig, als beste deutsche Schauspielerin Johanna Wokalek ausgezeichnet. Den Klassik- Bambi nahm Placido Domingo entgegen. Bester Nachrichtenmann wurde Peter Kloeppel (RTL).

Britney Spears singt “Womanizer” bei der Bambi-Verleihung 2008:

Leona Lewis performt “Bleeding love” – Live auf der Bambi-Verleihung 2008:

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Bambi-Gala mit großen Emotionen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen