Bagger am Rheindamm umgekippt

Höchst - Ein 55-Jähriger kam am Montagvormittag mit seinem Bagger vom Rheindamm ab und kippte um.

Gegen 11 Uhr war ein 55-jähriger Baggerfahrer auf dem linken Rheindamm mit Aushebearbeiten beschäftigt.  Dabei kam er über den Rand des Dammes  hinaus und der Bagger kippte auf die linke Seite.

Die Fahrerkabine wurde dadurch  erheblich beschädigt. Der Baggerfahrer konnte sich selbstständig befreien und begab sich in ärztliche Behandlung.

Der Schaden am Bagger dürfte sich  zwischen 20.000 und 30.000 Euro bewegen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Höchst
  • Bagger am Rheindamm umgekippt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen