AA

Bagdad: Tote bei Bombenanschlag

In der Nähe einer schiitischen Moschee südlich von Bagdad ist am Sonntag eine Bombe explodiert. Dabei kamen mindestens zehn Menschen ums Leben, etwa weitere 25 wurden verletzt.

Die Detonation ereignete sich auf einem öffentlichen Markt in Mahmudiya, rund 30 Kilometer südlich der irakischen Hauptstadt.

In Mahmudiya leben sowohl Schiiten als auch Sunniten. In der Stadt am Euphrat kam es in den vergangenen zwei Jahren häufig zu Anschlägen mit Autobomben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Bagdad: Tote bei Bombenanschlag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen