Bagdad: Schwere Explosionen

Eine Serie schwerer Explosionen hat am Dienstag die irakische Hauptstadt Bagdad erschüttert. Die Detonationen waren gegen 07.00 Uhr Ortszeit aus dem Schiitenviertel Sadr City zu hören.

Dies berichteten Reporter der Nachrichtenagentur AFP berichteten.

Kurz danach überflogen Hubschrauber der US-Armee die Gegend im Nordosten von Bagdad. Dort war am Montag eine nächtliche Ausgangssperre zwischen 16.00 Uhr und 08.00 Uhr (Ortszeit) verhängt worden, nachdem sich in den vergangenen Tagen Anhänger des radikalen Schiitenführers Muktada al Sadr und US-Truppen schwere Gefechte geliefert hatten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Bagdad: Schwere Explosionen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen