AA

Bagdad: Autobombe tötete 20 Menschen

Bei der Explosion einer Autobombe in Bagdad sind nach Polizeiangaben mindestens 20 Menschen getötet und 60 verletzt worden.

Der Sprengsatz detonierte demnach am Donnerstag in einem geparkten Auto nahe einer Kreuzung im Stadtzentrum. Mindestens ein Gebäude und mehrere Autos standen nach dem Anschlag in dem überwiegend von Schiiten bewohnten Viertel Karrada in Flammen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Bagdad: Autobombe tötete 20 Menschen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen