Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Badoer hat laut Präsident "einzigartige Chance"

Montezemolo mit den Fahrern Badoer und Raikkönen
Montezemolo mit den Fahrern Badoer und Raikkönen ©APA (Archiv/epa)
Der Italiener Luca Badoer, der den verunglückten Felipe Massa im Ferrari vertreten wird, bereitet sich derzeit intensiv auf seinen Formel-1-Einsatz im Grand-Prix in Valencia vor. "Badoer hat das Schicksal eine einzigartige Chance beschert. Jetzt ist es an ihm, sie zu nutzen", erklärte Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo und kündigte an, dass man den 38-Jährigen nach Kräften unterstützen werde.

Indes hatte Rubens Barrichello nach einem Besuch bei Massa in Rio de Janeiro nur Gutes von dessen Genesung nach seinem schweren Unfall im Qualifying für den Ungarn-Grand-Prix zu berichten. “Ich habe den Nachmittag mit Felipe verbracht. Er ist gut beisammen und wieder ganz der Alte, Gott sei Dank”, schrieb Barrichello auf seiner Twitter-Website.

Wann der Brasilianer wieder in einem Formel-1-Boliden sitzen wird, steht laut Barrichello noch nicht fest. “Bezüglich des Comebacks von Felipe müssen wir geduldig sein. Erst wenn er wieder zu 100 Prozent fit ist, kann er wieder fahren. Den Willen dazu hat er”, betonte Barrichello.

Ferrari-Pilot Massa hatte sich bei dem Crash einen Schädelbasisbruch und weitere schwere Kopfverletzungen zugezogen. Eine etwa 800 Gramm schwere Stahlfeder war Ursache des schweren Unfalls, das vom Brawn GP von Barrichello weggebrochene Teil hatte den Helm des Vizeweltmeisters bei einer Geschwindigkeit von 240 km/h knapp über dem linken Auge getroffen. Offensichtlich stark benommen oder gar bewusstlos, hatte Massa dann gleichzeitig das Brems- und das Gaspedal gedrückt und war mit etwa 190 km/h frontal in eine Reifenbarriere gekracht.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Formel1
  • Badoer hat laut Präsident "einzigartige Chance"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen