Badminton im Montafon

J.von Schwerin
J.von Schwerin ©Foto E.Stohs

Der von der Raiffeisenbank Montafon und vom Versicherungsbüro Wachter gesponserte BCM kann mit Stolz berichten, dass er die letzten zwei Heimspiele gewonnen hat. Gegen den Tabellenzweiten Wolfurt erreichte unsere Mannschaft ein 5:3, wobei für den BCM
Netzer Ch. /Ladinig G., Wachter M./Lohrbächer im Doppel und Wachter M. ,Netzer Ch. und Beaumont I. im Einzel punkteten.
In der Trainingspause trafen sich die Mitglieder zum schon traditionellen Eisstockschießen im Aktivpark in Tschagguns. Hier machte unsere Trainerin Julia von Schwerin (Foto) eine sehr gute Figur. Sie zeigt allen, dass sie nicht nur Badminton spielen kann, sonder auch auf dem Eis ein Ass ist.
Im letzten Heimspiel ging es gegen den Lokalrivalen Nenzing. So konnten sich die Spieler gegenüber dem Spiel gegen Wolfurt nochmals steigern und gewannen mit 6:2.
In beiden Spielen macht sich der Einsatz von Beaumont I. bemerkbar, sie ist für den Verein sicherlich eine Verstärkung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schruns
  • Badminton im Montafon
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen